Refraktiv-Chirurgie - (Lasik)

Sichere Wege zum Loswerden von der Brille

EXCIMER Laser Refraktion Chirurgie wird für die Beseitigung der Abhängigkeit von Brille oder Kontaktlinse angewendet.

Excimer-Laser ist einer von einigen Laserarten, die bei der Behandlung der Augenkrankheiten verwendet werden. Dessen Eigenschaft ist, ohne irgendeine Gewebeerwärmung oder Gewebeverletzung, wie im Gewebe geplant ein sehr feiner Gewebeabtrag zu machen. Das ist eine Technologie, die mit Empfindlichkeit auf Mikronniveau läuft und auch hochsicher ist.

Auch einer von den unverzichtbaren Eigenschaften von modernen Excimer-Lasergeräten ist bei der Laser-Anwendung auf Augenbewegungen zu fokussieren und immer die Behandlung auf richtige Achse zu führen.

LASIK

Die LASIK-Methode ist am häufigste und populäre Art der Anwendungen von Excimer-Laser.

Bei dieser Anwendung wird die Klappe, genannt auch als Flap, deren Dicke etwa 20% von Kornea ist, mit Hilfe von einem sehr entwickelten Gerät, genannt als Mikrokeratom, vorbereitet. Hinter dieser Klappe an Hauptschicht der Kornea, genannt als Stroma, wird mit Laser eine Verbesserung gemacht.

Nach einer 5-6stündigen Störungsperiode fängt ein neues Leben mit einem neuen Auge ohne Brille an.

Femto-LASIK

Operation wird von dem deutsch- und englischsprachigen Augenarzt Dr. Ali Ofluoğlu in der Klinik „Alman Hastanesi – Universal Hospital Group" in Istanbul (Taksim-Beyoğlu) ausgeführt.

Der Einsatzbereich ist grundsätzlich identisch mit demjenigen der klassischen LASIK. Jedoch kann es vorkommen, dass ein Auge für eine LASIK nicht in Frage kommt.

Der Ablauf einer Femto-LASIK ist mit dem einer klassischen LASIK identisch. Der Unterschied liegt lediglich in der Präparation der Hornhautlamelle. Bei der klassischen LASIK wird diese mit dem Mikrokeratom (kleiner Schnitthobel), bei der Femto-LASIK wird diese mit dem Femtosekunden-Laser geschnitten. Sowohl der Femtosekunden-Laser als auch der Excimer-Laser werden über einen Computer angesteuert.

LASEK UND PRK

LASEK und PRK sind besonders eine sehr sichere Anwendung, die bei der feinen Kornea bevorzugt wird.

Dies wird auch bei den Laser-Methoden mit gleichem Laserabtrag ohne Vorbereitung der Klappe angewendet.

Da dies auf Gewebeganzheit der Kornea eine noch niedrigere Wirkung entstehen lässt, wird es besonders bei der feinen Kornea bevorzugt. Mit dieser Methode ist der Heilungsprozess 2-4 Tage und die Beschwerden sind noch starker.

WAVEFRONT (Privatbehandlung)

Als eine technologische Entwicklung ist die personalisierte Laserbehandlung (WAVEFRONT LASER) schon auf der Tagesordnung. Bei dieser Methode werden manche Sonderoptikfehler festgestellt, die privat und original wie Fingerabdruck sind. Für jeden Körper und jedes Auge wird ein höchst eigenes und ausführliches Behandlungsschema vorbereitet.

Die Analyse „Wavescan“ und VISX 54, die wir im Augenkrankenhaus „Göz Nurunu Koruma Vakfı Bayrampaşa“ anwenden, sind auch einer von den entwickelten Eigenschaften der Lasergeräte. Während man die Augennummerstörung verbessert, werden gleichzeitig auch die Optikfehler (sphärische Aberration, Koma, Trefoil [Dreiblattfehler] usw.) verbessert, die der Nachtsehensprobleme verursachen.

ALS ERGEBNIS

Die Laserbehandlung ist für betreffende Personen eine sichere, wirksame und erfolgreichliche Methode.

Um darüber entscheiden zu können, müssen unbedingt eine ausführliche Augen- und Sehuntersuchung, Dicke von vorderer Kornealinse und dessen topographische Untersuchung gemacht werden.

Nur können „gesunde Augen“, nämlich die Augen, die gar kein Problem außer den Fehlern, die mittels Brillen und Kontaktlinsen verbessert werden können, haben, mit Excimer-Laser behandelt werden.

augenlasern augenlasern augenlasern